Unsere Angebote

Wir bieten Raum zum leben und vielfältige Arbeitsplätze mit guten Bedingungen.


Bei uns arbeiten die Sozialstifter*innen mit und ganz nah am Menschen und dadurch eng zusammen. Sich kümmern, das heißt für uns, Verantwortung zu übernehmen, aber auch Wertschätzung zu vermitteln und zu erhalten – in einer Umgebung, die dafür den notwendigen Raum gibt. So sind wir in Berlin-Köpenick umringt von Grün und mit allen Standorten doch mittendrin. Bei der Sozialstiftung heißen wir nicht nur jede*n willkommen, sondern schaffen auch Perspektiven um zu bleiben, indem wir langfristig in die Zukunft unserer Mitarbeiter*innen investieren.

Vollstationäre Pflege und Pflege auf Zeit

Vollstationäre Pflege für 390 Senior*innen in 13 integrativen und zwei speziellen gerontopsychiatrischen Wohnbereichen. Die Senior*innen werden ab Pflegegrad 2 (Feststellung der Pflegebedürftigkeit nach SGB XI) aufgenommen. Die Voraussetzung für den gerontopsychiatrischen Bereich ist eine Diagnose der fortgeschrittenen Demenz.

Die Pflege auf Zeit ist die optimale Lösung, wenn Sie plötzlich pflegebedürftig werden. Oder für Pflegebedürftige, deren häusliche Pflege kurzfristig nicht klappt. Und für pflegende Angehörige, die eine Auszeit brauchen.

Förderung, Wohnen und Unterstützung für Menschen mit Behinderungen

Unser Haus Ahornallee ist für erwachsene Menschen mit geistigen und schweren mehrfachen Behinderungen, die individuelle Förderung, Versorgung und Pflege bedürfen, ein echtes Zuhause.

Die Bewohner*innen der Mentzelstraße benötigen und erhalten Unterstützung bei der Lebensgestaltung. Sie haben eine geistige Behinderung und manche von ihnen zusätzliche psychische oder körperliche Handicaps.

SpreeTakt ist ein Beschäftigungs- und Förderbereich (BFB) für erwachsene Menschen mit schweren Behinderungen und höherem Assistenzbedarf. Mit einem vielfältigen Alltag unterstützen wir die Teilnehmer*innen dabei, den jeweils richtigen Takt für ihr Leben zu halten bzw. zu finden.

Beratung, Begleitung, Unterstützung

Unser Ambulanter Hospizdienst Friedrichshagen bietet schwerkranken und sterbenden Menschen mit ihren An- und Zugehörigen Begleitung und Unterstützung.

Wir bieten in Köpenick altersgerechte Wohnungen und Serviceleistungen – damit Sie bis ins hohe Alter komfortabel und selbständig wohnen können.

Das Betreute Einzelwohnen (BEW) ist ein ambulantes sozialpädagogisches Betreuungsangebot. Es bietet erwachsenen Menschen mit geistiger, körperlicher und/oder mehrfacher Behinderung die Möglichkeit, im eigenen Wohnraum bedarfsgerecht unterstützt leben zu können.

Pflege, Betreuung, Unterstützung und Begleitung - mitten im Grünen von Köpenick

Mit unseren Angeboten unterstützen wir jeden Tag Senior*innen und Menschen mit Behinderungen. Für Sie sind wir da – mit acht Einrichtungen in Friedrichshagen, Spindlersfeld, Wendenschloß und der Köllnischen Vorstadt.

Kontakt