A- A A+

Bis zuletzt

Ohne Schmerzen und betreut von einfühlsamen Menschen Abschied nehmen können, ist ein tiefer Wunsch bei vielen. Der Ambulante Hospizdienst Friedrichshagen mit seinen mehr als 40 ehren­amtlichen Helferinnen und Helfern kümmert sich darum. Unter der Leitung einer hauptamtlichen Koordinatorin bereiten sie sich in zehnmonatigen Vorbereitungs­kursen und regelmäßigen Fortbildungen auf ihre anspruchsvolle Aufgabe vor. 
Eine wichtige Grundlage für den Erfolg des Hospiz­dienstes ist außerdem die Zusammenarbeit mit einem Palliativarzt zur Vermeidung oder Linderung von Schmerzen. Wer sich religiösen Beistand wünscht, kann kirchlich begleitet werden.

Die Helferinnen und Helfer haben Zeit. Zum Zuhören und zum Schweigen. Auch nachts. Einsame Menschen bekommen wieder Besuch. Angehörige erinnern sich mit ihnen und den Bewohnern gemeinsam zwei Mal im Jahr während speziell ausgerichteter Gedenkfeiern.

frau willing
kerzen